Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde
vereinbart wurden.


2.Vertragsschluss

2.1
Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

2.2
Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Bis zur ausdrücklichen Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

2.3
Der Onlineshop bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Die Angebotsannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die
Ware zum Versand an Sie bringen. Sie erhalten i.d.R. sobald wie möglich, spätestens innerhalb 14 Tage, eine schriftliche Versandbestätigung per E-Mail.

2.4
Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.



3. Widerrufsbelehrung
siehe dazu den footer Link Widerrufsbelehrung



4. Lieferung

Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert.
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 10 Werktage.
Großaufträge oder Spezialanfertigungen können entsprechend länger dauern.
Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 20 Werktage.
Bei Anfertigungen nach Maß kann es sein, dass die Lieferzeit etwas länger ist. Sie ist abhängig von meiner momentanen Auftragslage.
Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt.
Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.


5. Verpackungs- und Versandkosten

Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir den im Angebot festgelegten Versandpreis.
Bei jeder Bestellung werden die Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt.
Bei Bestellung mit einem Bestellwert über 100,-€ liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Für Auslandslieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 100,-€ nicht.
Das Versandrisiko geht bei unversichertem Versand ab dem Zeitpunkt des Versendens auf den Käufer über.


6. Zahlung, Eigentumsvorbehalt

6.1 Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% beinhalten.
6.2 Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich:

per Nachnahme
Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.

per Vorkasse
Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich per Überweisung auf unser Konto zu zahlen.

Bei Zahlungen per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail
Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

Bei Auslandslieferung erfolgt die Zahlung per Paybal.

Bei Maßanfertigung bin ich berechtigt eine Anzahlung in Höhe der Stoffkosten zu verlangen.

Zahlungen per Rechnung stimme ich nur in äußerst besonderen Fällen zu.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum(Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB).



7. Gewährleistung

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir den Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Versanddienst zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind bitte innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften.

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns.
Es wird nur einwandfreie, unbeschädigte und neuwertige Ware zurückgenommen.

Rücksendungen müssen ausreichend verpackt und frankiert an uns zurückgeschickt werden. Für Waren, die unsachgemäß oder unzureichend verpackt und zurückgesendet wurden und dadurch beschädigt wurden übernimmt der Kunde die Haftung. Das Porto übernimmt in jedem Fall der Kunde. Unfreie Pakete und Nachnamesendungen werden nicht angenommen.


8. Haftung

Der Onlineshop haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig.
Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Irrtümer, Preis- und Produktänderungen, Druckfehler, sowie Nichtverfügbarkeit von Artikeln: Ich behalte mir vor, Konstruktion, Farbgebung und Passgenauigkeit, sowie Änderung der Ausführung keine Haftung zu übernehmen. Alle Modellspezifischen Abbildungen und Angaben sind ohne Gewähr.

Mein Waren sind nur für den friedlichen Gebrauch vorgesehen. Für unsachgemäße Benutzung der Waren bin ich nicht haftbar zu machen.

Eigentums- und Urheberrechte an Entwürfen, Photos und Bildern etc. behalte ich mir das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung genutzt oder vervielfältigt werden.

Gerichtsstand ist Geschäftssitz. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.



9. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt.
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Gestaltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, sit ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.